Info-Broschüre!

Infopaket zur Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach

Bitte füllen Sie alle Felder aus.



Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Sie werden nicht an Dritte vergeben. Die Info-Broschüre ist kostenlos und unverbindlich.



Bitte schreiben Sie den Sicherheitscode "kontakt" in das folgende Feld: kontakt

 

Termin-Übersicht

Termine Pflegecoach Sozialcoach

 

Ihr Weg zum Kurs

Infopaket zur Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach anfordern

Telefonische Beratung zur Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach

Schnuppertag zur Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach

Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach in Münster, Berlin, Stuttgart

 

Jetzt Schnuppern!

Bitte füllen Sie alle Felder aus.




Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Sie werden nicht an Dritte vergeben. Das Schnuppern verpflichtet Sie nicht zur Teilnahme am Ausbildungskurs.



Bitte schreiben Sie den Sicherheitscode "kontakt" in das folgende Feld: kontakt

 
29April

Start der 9. Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach

Berufsbegleitende Weiterbildung zum werteorientierten Coach

Herzlich Willkommen auf unserem neuen Blog! Wir nutzen die Gelegenheit, Sie künftig über den Blog zu Themen rund um Coaching in der Pflege und im sozialen Bereich zu informieren. Mit unserem maßgeschneiderten Konzept der Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach leisten wir seit 2007 einen Beitrag, Menschen in Veränderungen zu begleiten, fördern und entwickeln. Am 9. Mai startet der neunte Ausbildungskurs. Es sind noch zwei Plätze frei!

Im Startmodul geht es schwerpunktmäßig um Grundlagen des Coachings, den Coachingmarkt und die Abgrenzung von Coaching zu anderen Gesprächsformen, das Coachingverständnis sowie die Gestaltung eines professionellen Coaching-Prozesses. Die Teilnehmenden lernen sich zudem als Gruppe kennen und es werden grundlegende Konzeptbestandteile der Coaching-Ausbildung angestoßen, zum Beispiel die Lernpartnerschaft zwischen den Teilnehmenden.

Gleichzeitig wird den Teilnehmenden der achtsame Umgang mit Sprache bereits vermittelt - dies bereitet die Teilnehmenden auf die nächsten Module vor, in denen es schwerpunktmäßig um Kommunikation und professionelle Beziehungsgestaltung geht.

Was ist für Sie beispielsweise der Unterschied zwischen "Führen" und "Leiten"?

Ausbildungsleiter Markus Classen wird die Teilnehmen beim Startmodul von Freitag bis Sonntag begleiten, Inhalte vermitteln, das Material erläutern, die Grundlagen für die gemeinsame Arbeit legen und die Teilnehmen in eigene Praxis bringen. Die Gruppe wird nach dem Beginn für ca. 1 Jahr berufsbegleitend miteinander an den Inhalten arbeiten. Auch trägt die Weiterbildung zum Coach zur Persönlichkeitsentwicklung bei. Die Teilnehmenden entwickeln ein eigenes Profil als Coach, werden sich klarer über Ihre Werte, die sie leiten. Diese Werteorientierung auf Basis der Logotherapie nach Viktor Frankl macht diese Coaching-Ausbildung so besonders und passt mit dem Menschenbild und dem Verständnis der Welt besonders gut zu pflegenden und sozialen Berufen.

Wir freuen uns schon auf die Teilnehmer-Gruppe! Und wenn Sie kurzentschlossen sind: Es sind noch zwei Plätze frei! Vereinabren Sie gern vorab einen individuellen Termin mit uns. Sie erhalten so eine gute Grundlage für Ihren Einstieg am 9. Mai. Im Oktober startet danach unser nächster Ausbildungskurs.

Posted in Sozialcoach, Pflegecoach, Pflege, Weiterbildung, Coaching-Ausbildung, Coaching

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.